Internetrecht im Webdesign

Das Internetrecht ist eine ganz besonders wichtige Herausforderung bei meiner täglichen Arbeit. Mit der Verwendung des Internet können unterschiedliche rechtliche Probleme einher gehen, denn anders als man denkt, handelt es sich um kein eigenes Rechtsgebiet, sondern es bildet eine Schnittstelle zwischen unterschiedlichen Rechtsgebieten im Bereich des Internets.Je nach Auslegung und Interpretation wird es auch als Teilgebiet des Medienrechts gesehen. Viele Begriffsbestimmungen sagen aber auch, dass im Medienrecht die inhaltliche Seite geregelt ist und die technische Seite im Telekommunikationsrecht. Diese beiden Rechtgebiete gemeinsam ergeben dann das Internetrecht.

Welche Rechtsgebiete betroffen sind

So unterschiedlich und vielseitig das Internet ist, so unterschiedlich und vielseitig können auch die Rechtsgebiete sein, die mit dem Internetrecht einhergehen. Hiermit möchte ich auf ein paar Rechtsgebiete eingehen und erläutern.Das Zivilrecht im Allgemeinen und auch das besondere Zivilrecht können beim Vertragsschluss, im E-Commerce, beim Handel und den Gewährleistungen zum Tragen kommen. Ganz besonders wichtig ist das Urheberrecht, denn hierbei geht es um den Schutz des Urhebers einer Webseite, oder auch von Texten, sprich der Privatkopie. Es findet aber auch Anwendung beim Verwertungsrecht, bei der Rechteübertragung und bei Tauschbörsen.In einem so global tätigen Feld wie dem Internet, bei dem jeder zu jeder Zeit Informationen abrufen kann, bekommt auch das Strafrecht eine besondere Bedeutung. Cracker, Pornographie und Volksverhetzung sind dabei nur ein paar Themengebiete.In Verbindung mit dem Internet wird auch immer wieder der Datenschutz genannt. Er ist besonders wichtig in Bereich des E-Commerce. Entsprechend muss jedes Unternehmen seinen Informations- und Belehrungspflichten nachkommen. Den Datenschutzbeauftragten wird dabei eine ganz besondere Bedeutung entgegen gebracht. Heiß diskutiert in der Politik ist auch die Vorratsdatenspeicherung, eine generelle Regelung ist hier noch nicht gefunden worden.In unserer globalisierten Zeit kommt dem internationalen Privatrecht und dem internationalen Zivilverfahrensrecht eine gewichtige Bedeutung entgegen. Hierbei geht es zum einen um grenzüberschreitende Rechtsverletzungen, aber auch Verträge und zum anderen um die Zuständigkeiten der Gerichte bei rechtlichen Auseinandersetzungen.Betroffen sind aber auch noch einige andere Rechtsgebiete auf die ich hier nicht alle eingehen kann, es geht mir aber hauptsächlich nur darum Ihnen zu zeigen, auf welche dünnen Eis man sich zum Teil im Internet befindet.

Warum dies für meine Arbeit wichtig ist

Als Programmierer Ihrer Webseite habe ich alle gängigen Rechtsvorschriften zu beachten und einzuhalten. Entsprechend muss ich eventuell mal den einen oder anderen Ihrer Wünsche ablehnen, oder nach meinen Vorstellungen abändern. Dies tue ich zum einen um mich selbst zu schützen, zum anderen aber auch, um Sie nicht ins sogenannte „offene Messer“ laufen zu lassen. Sie haben als Betreiber einer Webseite nämlich eine ganz besondere Sorgfaltspflicht, die Sie auch wahren sollten. Daher möchte ich Sie mit dem Punkt Internetrecht auch für dieses Thema sensibilisieren. Je mehr die Welt durch das Internet zusammenrückt, je bedeutender ist der Punkt Internetrecht.